Mantrailingschule
München
Orangefarben und gelbe Weste mit der Aufschrift Mantrailer auf der ein Geschirr und einer Orangefarbene Leine liegen.

Equipment für's Trailen

weißer Pfeil nach unten in weißem Kreis
Jetzt anmelden  Weißer Hund mit tiefer Nase und orangefarbenem Brustgeschirr.
Roter Kreis mit weissem Geschirr.

Mantrailing Geschirr

Für das Mantrailing ist ein gut sitzendes und angenehmes Geschirr essentiell. Beim suchen ist es gewollt, dass der Hund an der Leine zieht und somit die Richtung vorgibt. Damit diese Zugkraft richtig verteilt wird und der Hund keinerlei Schmerzen hat ist es besonders wichtig, dass dieses Geschirr perfekt passt. Für den Einstieg benötigen sie noch nicht unbedingt ein spezielles Trailgeschirr, ein Zweitgeschirr reicht für den Übergang. Je früher sie sich aber für ein extra Trailgeschirr entscheiden, desto einfacher wird es für ihren Hund das Trailen mit diesem speziellen Geschirr zu verknüpfen. Das Geschirr hat sozusagen zwei Funktionen: Es passt dem Hund perfekt und bereitet ihm keinerlei Schmerzen bei der Arbeit und er kann das Trailen besser vom Alltag und der Erziehung abgrenzen. Somit kann verhindert werden, dass der Hund das Ziehen an der Leine auf den Alltag überträgt. Norweger Geschirr eignen sich gar nicht für das Mantrailing. Diese können auch nicht am Anfang für den Übergang verwendet werden.

zum Blog Artikel
Roter Kreis mit weißer Leine.

Trailleine

Mantrailing Teams erkennt man meist schon aus der ferne. Menschen die an einer langen Leine einem Hund hinterherlaufen. Deswegen sollten sie auch zum ersten Mantrailing Training eine Schleppleine mitbringen. Ideal ist eine Länge zwischen 5-8 Metern (falls sie eine solche Leine nicht haben, kann ihnen diese beim Schnuppertrailen kostenlos geliehen werden). Wir empfehlen sogar keine Leine im Vorhinein für das Trailen anzuschaffen, am besten probieren sie einfach mal das Trailen mit unseren Trailleinen aus und entscheiden sich dann für das Material. Leine ist nämlich nicht gleich Leine! Breite, Länge und Material können einen erheblichen Unterschied machen.

zum Blog Artikel
Roter Kreis mit weissem Halsband und der Aufschrift Mantrailer.

Halsband

Nehmen sie einfach das ganz normale Halsband ihres Hundes mit. Das Halsband sollte natürlich auch weich gepolstert sein und angenehm für den Hund sein. Ist der Hund im Halsband eingehängt geben sie die Spielregel vor, wie im Alltag auch. Sobald sie den Hund aber umhängen vom Halsband ins Mantrailing Geschirr ist der Hund der Chef.

Roter Kreis mit rundem Hundespielzeug.

Spielzeug

Ihr Hund ist nicht ganz so Futterbezogen sondern spielt lieber? Kein Problem! Viele Hund freuen sich über das Spielen mehr als über das Futter, oder lieben es, das Spielzeug nach dem Trail zum Auto zu tragen. Zudem kann man mit dem Spielzeug viel länger spielen und mit dem Hund interagieren - Futter ist viel schneller gefressen. Bringen sie deshalb am besten das Lieblingsspielzeug ihres Vierbeiners mit und wir testen gemeinsam.

Roter Kreis mit weissem Futternapf in der Mitte.

Futterbelohung

Verpacken sie das Lieblingsfutter ihres Hundes am besten in vier kleinere Dosen. Am besten eignen sich Dosen, die keine Flüssigkeit verlieren und luftdicht verschließbar sind. Bei großen Hunden sollte darauf geachtet werden, dass die Dose nicht zu klein ist und der Hund gut aus der Dose fressen kann. Außerdem sollten sie unbedingt darauf achten, dass das Futter viel Feuchtigkeit enthält. Verwenden sie also bitte kein Trockenfutter oder trockene Snacks als Belohnung. Falls ihr Hund sowohl Spielzeug als auch Futter liebt, bringen sie einfach beides mit. Das wichtigste ist jedoch, dass sie immer genügend Wasser dabei haben - Nasenarbeit ist Höchstleistung für ihren Hund!

Roter Kreis mit einer Wasserflasche und Wassertropfen.

Wasser

Die Suche ist für den Hund sehr anstrengend und fordernd, deshalb ist es umso wichtiger immer ausreichend Wasser dabei zu haben. Am besten eignet sich hierfür eine extra Hundetrinkflasche oder ein extra Napf. Diese Wasserflasche sollten sie dann auf jedem Trail dabei haben. Auch nach dem Trail sollte dem Hund unbedingt noch einmal Wasser angeboten werden. Für das Auto gibt es ebenfalls spezielle Näpfe.

Roter Kreis mit mehreren Kleidungsstücken und vielen weissen Punkten.

Geruchsartikel

Damit die Hunde wissen, wen sie überhaupt suchen sollen, brauchen sie eine Geruchsprobe der Versteckperson - einen sogenannten Geruchsartikel. Bringe am Anfang bitte mehrere Kleidungsstücke von sich mit, wie z.B. Handschuhe, Kap, Mütze etc. Später benötigen sie zudem gespülte / saubere Gläser für jedes Training.

zum Blog Artikel
Roter Kreis mit Frontskizze eines Autos.

Auto

Um das gelernte ideal zu verarbeitet benötigt der Hund Ruhepausen. Am besten eignet sich dafür das eigenen Auto. Wir arbeiten mit jedem Team individuell, dass heißt es trailt immer nur ein Hund. Während die anderen Hund arbeiten kann sich dann der eigene Hund im Auto erholen. Bereits zuhause kann der Hund Stück für Stück an das warten im Auto gewöhnt werden. Am Anfang kann es Sinn machen eine Begleitperson (Familienmitglieder etc,) zum Training mitzubringen. Damit der Hund an das warten Stück für Stück gewöhnt werden kann.

Roter Kreis mit Skizze einer weissen Warnweste.

Sicherheit

Vor allem in den Herbst und Wintermonaten kann das Training hin und wieder im dunklen stattfinden. Deshalb ist es umso wichtiger, dass sie und ihr Hund gut gesehen werden. Am besten bringen sie eine Warnweste, ein Leuchthalsband und eine Taschenlampe mit. Für das erste Training ist das jedoch nicht unbedingt erforderlich.

Sie haben Fragen?

Dann kontaktieren sie uns einfach.

Ich habe die Datenschutzerklärung gelesen und bin damit einverstanden.*
Seitliche Aufnahme einer schwarzen Hundes mit orangenem Geschirr.